Termine

13. November 2015

„Jüdisches Leben gestern und heute“ – Veranstaltung mit Musik und Snacks

Die Erinnerung an jüdische Mitbürger_innen in Leisnig und Roßwein ist heute kaum mehr vorhanden. Dabei waren sie oftmals Stadtbewohner_innen, die bis zum Nationalsozialismus städtisches Leben besonders geprägt haben. Wer waren diese Menschen? Was ist aus ihnen geworden? Gibt es heute noch Angehörige? Um diesen Fragen nachzugehen, werden exemplarisch einzelne Biografien und Schicksale von Jüdinnen und Juden vorgestellt. Doch nicht ausschließlich die jüdische Vergangenheit in der Region steht im Fokus der Veranstaltung stehen: So möchten wir gemeinsam der Frage nachgehen, wie sich heute jüdisches Leben in Deutschland und insbesondere in Sachsen darstellt und gestaltet.

In einer entspannten Gesprächsatmosphäre mit Getränken, Fladenbrot und Humus möchten wir uns austauschen und miteinander ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung wird durch die Gruppe Zlil Or mit israelischer Klezmermusik abgerundet.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen dem Projekt Geschichte konkret ErFahren der Brücke/Most-Stiftung Dresden, der AG Geschichte des Treibhaus e.V. der Stadt Döbeln und dem Alternativen Jugendzentrum Leisnig. Sie findet im Rahmen des Programms FAIR – Fit gegen Antisemitismus, Intoleranz und Rassismus statt.

Ort: Winterkirche Roßwein, Roßwein

Uhrzeit: 18:00

Kontaktperson: Susanne Gärtner

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
Oktober 2019
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
November 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Dezember 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
>>

Suche in den Terminen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos